Information

Beitragsseiten

Die Features von GAUSS

  • Höchstgeschwindigkeit bei numerischen Berechnungen
  • Einfache, kompakte, aber hoch effiziente Programmiersprache
  • Leistungsfähiges System zur Modellierung und Simulation
  • MultiCore Support durch Threaded Computing
  • Schnittstellen zu Excel, ODBC-Datenquellen und selbsterstellten DLLs
  • GAUSS Data Archives erlauben Dateigrößen über 2 GB
  • Zufallsgeneratoren mit langer Periode (KISS&MONSTER)
  • Verarbeitung von dünnbesetzten Matrizen
  • Automatische Handhabung komplexer Zahlen
  • Umfangreiche Grafikbibliothek zur Erstellung von 2D- und 3D-Diagrammen
  • Plattformübergreifender GAUSS-Code
  • Data Translation Loop – erlaubt die Verwendung von Datensatznamen in mathematischen Ausdrücken zur direkten Datenmanipulation
  • Offene, für den Anwender leicht erweiterbare Struktur:
    • ein Großteil des Codes liegt offen
    • Integration von C- und FORTRAN-Programmen über das „Foreign Language Interface“
    • Integration von GAUSS als numerischer Turbo in beliebige Multithreading-Anwendungen als DLL/shared library über die „GAUSS Engine“ (auch als GAUSS Runtime-Lizenzen erhältlich)
  • N-dimensionale Datenstrukturen mit matrixbasierten Operatoren, Funktionen und Zeigern
  • Große Auswahl an fachbereichsspezifischen Bibliotheken (Module): Ökonometrie, Mathematik, Statistik, Lineare Algebra, Optimierung, Physik, Signalverarbeitung, Biometrie, Verhaltensstudien ...
  • 64-Bit-Versionen für Linux, Mac OS X und Microsoft® Windows